Der Erkelenzer Radsportclub eröffnet heute die Rennradsportsaison 2017 mit dem ersten offiziellen Dienstagstraining in 2017.

Nicht das unsere Mitglieder in der kälteren Jahreszeit inaktiv gewesen wären. Viele sind mit grob-profilierten Reifen und einem gefederten Unterbau durch die unbefestigten Gebiete unserer Region getourt ("Crosscountry/Mountainbiking"). Einige haben ihrem Bewegungsdrang auf dem Rollentrainer genüge getan oder gar in südlicheren Gefilden dem nächsten KOM hinterher gejagt und wieder andere haben die Füße hochgelegt und sich eher mental auf 2017 vorbereitet.

Wie auch immer der Stand bei Dir ist: Wir freuen uns immer über Gastfahrer und Radsport begeisterte Menschen die an unserem aktiven Vereinsleben interessiert sind.

Um einen Überblick über die Grundvoraussetzungen zur Teilnahme an unseren Trainingsfahrten zu erhalten kannst Du dir den Beitrag "Als Gast beim Training" ansehen. Solltest Du Fragen haben, schreib uns an. Wir sind nicht nur freundlich und hilfsbereit sondern auch Kompetent in der Beantwortung Deiner Fragen zum Thema Radsport ...und wenn nicht, dann kennen wir mit Sicherheit jemanden der Dir weiterhilft.

Was macht den Radsport im Erkelenzer Radsportclub soviel besser als alleine?

  • Du findest immer einen Trainingspartner in Deiner Leistungsklasse.
    Mit über 100 Mitgliedern, von denen nahezu ausnahmslos alle aktiv sind, haben wir sogar überregional betrachtet einen sehr mitgliedsstarken Verein und decken im Training alle Leistungsklassen ab.
    Auch neben den offiziellen Trainingsterminen findest Du im Verein (fast) immer einen Mitfahrer.
  • Sollte Dir beim Training etwas passieren ist jemand dabei der dir hilft.
    Du fährst dir einen Platten? Mindestens einer aus der Gruppe wird dich nicht verlassen. Egal bei welchem Wetter, egal zu welcher Uhrzeit.
    Du kommst nicht mehr mit. Wir nehmen Rücksicht oder klären ob Du alleine oder lieber begleitet langsam weiterfahren möchtest.
    Du hast gesundheitliche Probleme, stürzt oder bist in einen Unfall verwickelt. Wir bleiben bei Dir und unterstützen Dich bis Du aus der Gefahr bist.
    Einen gesamten Überblick findest Du in unserem "Trainings- und Ausfahrtskodex"
  • Gemeinsam kommen wir weiter.
    Sei es Rat oder Material; Im Verein findet sich immer jemand Fachkundiges zum Thema Radtechnik, Radsport oder auch zu Themen darüber hinaus. ...und fehlt Dir mal ein (Spezial-)Werkzeug: Mit Sicherheit kann es Dir jemand borgen oder hilft dir sogar bei der Reparatur bzw. Wartung.
  • Unter einer starken Führung in eine sportliche Zukunft.
    Der Erkelenzer Radsportclub wird von erfahrenen Radsportlern geleitet und mit Weitblick auf das gesamte Thema geführt. Unsere Vereinsführung ist stets mit hochgekrempelten Ärmeln bemüht den Radsport mit Verantwortung und Weitsicht weiterzuentwickeln.

Leidenschaft und Enthusiasmus teilen. Das ist Radsport im Verein. Das ist Radsport im ERC!